E-Junioren SV Moosbach - JFG Wendelstein IV 8:2 ( 2:1 )

23.10.2017
|

Zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten der beiden Teams beim letzten Heimspiel der „E“ in Moosbach in der Herbstrunde. Einem ersten Abtasten folgte eine offensivere Phase der Moosbacher Kicker, die auch zum 1:0 durch Maxim Lentner führte. Postwedend jedoch der Ausgleich der Gäste in der 15. Minute, der durchaus verdient war. Scheinbar war jedoch der Treffer der Wendelsteiner ein „Hallo-wach-Effekt“ für die Heimmannschaft, denn jetzt lief es auf einmal besser. Viele Chancen zur erneuten Führung ergaben sich für die Moosbacher, doch entweder gingen die Bälle knapp vorbei oder der über sich hinauswachsende Gästetorwart machte auch beste Chancen des SVM zunichte. Trotzdem gelang dann vor der Pause noch der Moosbacher Führungstreffer zum 2:1 durch Maxim Lentner.

Nach der Pause konnten die grün-weißen dann das Spiel auf ihre Seite reißen. Zwei tolle Treffer von Ian Stumpf und Jannis Rupprecht sorgten für das 4:1 und eine Vorentscheidung. Moosbachs fünfter Treffer durch Felix Gebhard brach dann den Widerstand der Wendelsteiner. Nochmals 2 Tore durch Maxim Lentner und ein weiterer Treffer von Ian Stumpf bei einem Gegentor kurz vor Ende des Spieles, besiegelten den 8:2 Heimsieg der jüngsten Moosbacher Kicker. Jetzt geht es beim letzten Spiel in Unterferrieden darum, den langersehnten Tabellenplatz 1 zu halten.

 

Bericht: Heinz Fleischmann

Comments are closed.